Einfaches Hühnerfrikassee




Dieses Forum hat viele begeisterte Köche und Esser, daher halte ich ein Extra-Forümchen für angebracht. :)

Hier ist Platz für Rezepte, Fragen und Ideen.

Einfaches Hühnerfrikassee

Beitragvon sarah » Do 28. Mär 2019, 21:39

Einfache und leckere Variante, Rezept ergibt 6-8 Portionen und lässt sich einfrieren. :wackelbraue:

Zutaten:
- 4 Hähnchenschenkel
- eine Schale frische Champignons, Farbe egal
- 3 Möhren
- 1/2 Tasse Tiefkühlerbsen
- 1/2 Bund Lauchzwiebeln
- 1 Glas Spargel
- 1-2 Teelöffel Kapern
- etwas Zitronensaft oder Weißwein
- Salz, Pfeffer, Muskat
- 400 ml Sahne
- Speisestärke

Die Hähnchenschenkel mit Wasser knapp bedeckt aufstellen und salzen.
Etwa 1 Stunde kochen, dann die Schenkel herausnehmen und abkühlen lassen.
In den kochenden Fond die in Scheiben geschnittenen Pilze, Möhren und Lauchzwiebeln sowie die Erbsen geben, dazu die Kapern.
Auf mittlerer Hitze garen lassen.
Dann das in mundgerechte Stücke geschnittene Fleisch und den in Stücke geschnittenen Spargel dazu.
Zitronensaft oder Wein dazu, die Sahne zugießen, etwas mit in kaltem Wasser gelöster Stärke andicken und mit den Gewürzen abschmecken.


Benutzeravatar
sarah
Großer glitzerböser Zuckerwolf
 
Beiträge: 2934
Registriert: Do 22. Jan 2015, 17:14
Wohnort: NRW
Haartyp: 1aCiii

von Anzeige » Do 28. Mär 2019, 21:39

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Monsterfutter

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron