Kruemmelmonster-Rezepte




Dieses Forum hat viele begeisterte Köche und Esser, daher halte ich ein Extra-Forümchen für angebracht. :)

Hier ist Platz für Rezepte, Fragen und Ideen.

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon sarah » Mo 14. Sep 2015, 14:31

Frage an die Backversierten: da ich neulich sehr preiswert festliche Keksausstecher gekauft habe (Jolly Roger, Fledermaus, etc. - nicht nur Weihnachten ist ein Fest... :wackelbraue: ), überlege ich grade, ob sich der klassische Shortbread-Teig für Ausstechförmchen eignet oder zu mürbe ist?
Also die Mehl-Butter-Zucker-Prise Salz-Variante, nichts unmäßig Originelles?
Die Kekse sollen ja schließlich nicht nur chic aussehen, sondern auch gut schmecken.
Was meint ihr?

Oder hat jemand DAS Rezept zum Ausstechen?
Benutzeravatar
sarah
Großer glitzerböser Zuckerwolf
 
Beiträge: 2948
Registriert: Do 22. Jan 2015, 16:14
Wohnort: NRW
Haartyp: 1aCiii

von Anzeige » Mo 14. Sep 2015, 14:31

Anzeige
 

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon cookie » Mo 14. Sep 2015, 14:40

Shortbread-Teig ist ein Mürbeteig/Knetteig ohne Ei, oder? Dann kann man Plätzchen ausstechen, aber der Teig hat nicht so viel Bindung. Besser auf komplizierte Formen mit schmalen Stegen verzichten. Blümchen, Herzen, Sterne und ähnliche Motive sollten funktionieren. Ich denke die Verarbeitung ist einem veganen Mürbeteig ähnlich.
Ich würde es einfach probieren, wenn es nicht klappt eben zusammenkneten, als klassisches Shortbread backen und einen klassischen Mürbe-Plätzchenteig machen. Da kann ich jetzt nicht mit einem Rezept weiterhelfen, mein Gebäck ist grundsätzlich kastriert. Da kannst du gleich bei deinem Shortbreadteig bleiben.
LG cookie
cookie
Princes Klotenweer of the golden dawn
 
Beiträge: 1625
Registriert: Do 22. Jan 2015, 20:00
Wohnort: AC
Haartyp: 1aF/Miii

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon sarah » Mo 14. Sep 2015, 15:13

Okay, damit bin ich schon was weiter, danke! :bussi:
Dann nehme ich eigentlich nur das Skull&Crossbones-Förmchen raus, die anderen sind wohl derb genug. :lol:

Ja, ich kenne Shortbread ohne Ei. Nur gibt's halt dabei keinen Ersatz für Butter.
Benutzeravatar
sarah
Großer glitzerböser Zuckerwolf
 
Beiträge: 2948
Registriert: Do 22. Jan 2015, 16:14
Wohnort: NRW
Haartyp: 1aCiii

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon cookie » Mo 14. Sep 2015, 15:23

Ein geschmacklich würdiger veganer Ersatz ist Alsan (egal ob Bio oder nicht). Allerdings backe ich nie damit, wegen dem Palmöl und dem enthaltenen künstichen Butteraroma. Wenn ich jetzt unbedingt Shortbread essen wollte, würde ich mir wahrscheinlich welches mit Butter backen. Bisher hatte ich allerdings noch kein unbändiges Verlangen danach. :kicher:
Kuchen und sonstige Kekse backe ich mit Kokosöl oder einem anderen passenden Öl. Generell sind Nussöle lecker (und teuer) für Süßgebäck.
LG cookie
cookie
Princes Klotenweer of the golden dawn
 
Beiträge: 1625
Registriert: Do 22. Jan 2015, 20:00
Wohnort: AC
Haartyp: 1aF/Miii

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon Tela » Mo 14. Sep 2015, 16:01

Btw Shortbread - hat jemand von euch ein gutes Rezept für Fudge? (sofern man das als "Keks" zählen kann, ist wohl eher eine Praline xD)

Seit mein Bruder mir aus dem Urlaub mal beides mitgebracht hat, bin ich 1. süchtig danach und 2. gehören die beiden Sachen in meinem Kopf zusammen. ^^ Shortbread backen krieg ich inzwischen ganz gut hin, aber Fudge?
Benutzeravatar
Tela
Altes Monster
 
Beiträge: 638
Registriert: Sa 4. Jul 2015, 12:44
Haartyp: 2a/M/ii/iii

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon sarah » Mo 14. Sep 2015, 16:46

Mach mal einen Pralinen und Konfekt-Thread auf. :)
Geht ja auch langsam aber sicher auf Weihnachten zu, und das gibt immer schöne Präsente.

Fudge, Fudge... vor ungefähr 1000 Jahren habe ich mal Schokoladenfudge gemacht, und ich meine, es war relativ einfach... :nixweiss:

Meine letzte Shortbreadproduktion ist auch schon länger her, aber sofern der Teig gut durchmischt ist und man keine derben Fehler beim Abwiegen gemacht hat, kann man nicht allzu viel verkehrt machen.
Das Ergebnis war immer essbar und lecker.
Benutzeravatar
sarah
Großer glitzerböser Zuckerwolf
 
Beiträge: 2948
Registriert: Do 22. Jan 2015, 16:14
Wohnort: NRW
Haartyp: 1aCiii

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon Cadi » Sa 19. Sep 2015, 07:08

Soo, heute backe ich wieder ellos Erdnusskekse, um ein paar Herren glücklich zu machen. Und damit es noch geiler wird, gebe ich noch Schokodrops mit rein. (Das ware in Akt, echte zu finden und nicht diese Zuckerstreusel mit Schokogeschmack). :win:
<Insert stupid signature here>
Benutzeravatar
Cadi
Zauberkillerassassinenelfe
 
Beiträge: 3771
Registriert: Do 22. Jan 2015, 20:11
Haartyp: 2aFi

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon Care » Sa 19. Sep 2015, 10:12

Schokodrops gibts sehr lecker von Milka (in der Backabteilung beim Rewe) ;)
Care
Altes Monster
 
Beiträge: 1702
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 13:00
Wohnort: bei KA
Haartyp: 1afii

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon Cadi » Sa 19. Sep 2015, 16:48

Ihhh, Milka! :igitt: Das verbinde ich nicht mit guter Schoki.
<Insert stupid signature here>
Benutzeravatar
Cadi
Zauberkillerassassinenelfe
 
Beiträge: 3771
Registriert: Do 22. Jan 2015, 20:11
Haartyp: 2aFi

Re: Kruemmelmonster-Rezepte

Beitragvon Care » Sa 19. Sep 2015, 17:04

Ich auch nicht, aber Samtköpfchen :nixweiss:
Care
Altes Monster
 
Beiträge: 1702
Registriert: Sa 11. Apr 2015, 13:00
Wohnort: bei KA
Haartyp: 1afii

VorherigeNächste

TAGS

Zurück zu Monsterfutter

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron